Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Irreführende Sicherheitshinweise auf zB. Web.de und GMX vorerst abgeschafft

  1. #1
    Moderator Team-Mitglied Avatar von Eric Lee
    Registriert seit
    29.07.2012
    Beiträge
    2.396

    Irreführende Sicherheitshinweise auf zB. Web.de und GMX vorerst abgeschafft

    Nachdem es heftig Kritik hagelte als auf diversen Seiten, wie z.B. GMX und Web.de, Nutzer aufgefordert wurden aus angeblichen "Sicherheitsgründen" ihre Adblocker zu deaktivieren rudern die verantwortlichen nun in ihrer Strategie zurück. Nicht wenig Nutzer scheinen von den irreführenden Meldungen verunsichert worden zu sein und das die vom Unternehmen vorgeschlagenen Maßnahmen ein erhöhtes Malware-Risiko für Nutzer darstellte stieß bei einigen auf großes Unverständnis gegenüber der Anbieter.

    Man bediente sich teilweise ähnlichen Tricks, wie sie z.B. genutzt werden, um unbedarften Nutzern gefälschte Adobe Plugins oder wirklich schadhafte Addons unterzujubeln. Gerade diese Herangehensweise war mehr als fraglich.

    Zitat Zitat von Heise.de
    United Internet: Adblocker-Warnungen vorerst beendet
    Nach heftiger Kritik an irreführenden Sicherheitshinweisen macht der Konzern einen halben Rückzieher, will aber weiter daran arbeiten Adblocker zu umgehen.
    Ganzer Text

    Ich kann auch weiterhin nur jedem empfehlen auf Addons und Erweiterungen wie Adblock Edge mit den Standardlisten, EasyList + EasyList German und EasyPrivacy sowie MalwareBlockList zu verwenden. Dazu kann mittels einer modifizierten Hostsdatei bekannter Unrat blockiert werden: http://winhelp2002.mvps.org/hosts.htm
    Geändert von Eric Lee (01.03.2014 um 17:37 Uhr)
    | Neu hier? Bitte abarbeiten. | Forenregeln | Feedback | Stellenausschreibung im Forum | OS X or BSD Malware? PM me. |
    | Danke 1uV829dYGPwKk8Q1khoH4o9MuEqWSgyXE (BTC) | Browser TLSv1.2? | Wie sicher ist dein Browser? | How unique are you? |

  2. #2
    Moderator Team-Mitglied Avatar von Eric Lee
    Registriert seit
    29.07.2012
    Beiträge
    2.396

    AW: Irreführende Sicherheitshinweise auf zB. Web.de und GMX vorerst abgeschafft

    Auch zum Thema: United Spam: Wie Web.de und GMX ihre Kunden irreführen

    Der Beitrag trifft es quasi voll.

    | Neu hier? Bitte abarbeiten. | Forenregeln | Feedback | Stellenausschreibung im Forum | OS X or BSD Malware? PM me. |
    | Danke 1uV829dYGPwKk8Q1khoH4o9MuEqWSgyXE (BTC) | Browser TLSv1.2? | Wie sicher ist dein Browser? | How unique are you? |

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •