Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Administrative Freigaben deaktivieren (autosharewks, autoshareserver)

  1. #1
    Forenbenutzer
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    53

    Lächeln Administrative Freigaben deaktivieren (autosharewks, autoshareserver)

    Guten Tag,

    mit dem Eintrag von "Autosharewks" in der passenden Stelle in der Registry
    sollen die "Administrativen Freigaben" des Systems deaktiviert werden.

    Warum ist das wichtig ?

    Was geht mit einem Rechner nach(!) dem Deaktivieren nicht mehr ?

    Danke für eine Erklärung schon jetzt.
    Von mir bereut:
    www.vermessung-schink.de

  2. #2
    Ehrenmitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    44.149

    AW: Administrative Freigaben deaktivieren (autosharewks, autoshareserver)

    Hallo df1kf,

    woher hast Du diese Info? Ich würde da ohne zwingenden Grund nichts ändern, denn es könnte sein, dass das einige Netzwerk-Funktionen nicht mehr wie geplant laufen. Warum willst Du da rumdoktern?
    [°¿°] Ciao, Petra

    ab 01.07.2015 bin ich hier inaktiv =>
    Abschied von HijackThis

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Daten sichern!
    Kein Support per PN oder Mail! | Danke

  3. #3
    Forenbenutzer
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    53

    Frage AW: Administrative Freigaben deaktivieren (autosharewks, autoshareserver)

    Man findet diesen Hinweis in ganz vielen Seiten im Netz.

    http://www.google.de/search?hl=de&so...q=autosharewks

    Ist die Umsetzung denn wirklich eher schädlich als nützlich ?
    Von mir bereut:
    www.vermessung-schink.de

  4. #4
    Ehrenmitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    44.149

    AW: Administrative Freigaben deaktivieren (autosharewks, autoshareserver)

    Es gibt 100.te sogenannter Tweaks, die ich zumindestens größtenteils als überflüssig bezeichnen würde. Wenn man da nicht ganz genau weiß, welchen Effekt das hat, sollte man Änderungen lieber lassen. Oft funktionieren nachher irgendwelche Sachen nicht mehr und es beginnt eine endlose Suche nach dem "Problem".
    [°¿°] Ciao, Petra

    ab 01.07.2015 bin ich hier inaktiv =>
    Abschied von HijackThis

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Daten sichern!
    Kein Support per PN oder Mail! | Danke

  5. #5
    Forenbenutzer
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    53

    AW: Administrative Freigaben deaktivieren (autosharewks, autoshareserver)

    Der Text unten stammmt von den Seiten des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik(BSI).

    So ohne Bedeutung scheint das Thema doch nicht zu sein.

    ZITAT:
    "Netz- und Administrationsfreigaben
    Ein besonderes Sicherheitsrisiko bilden Netz- und Administrationsfreigaben auf dem Server. Über die Administrationsfreigaben, z. B. C$, D$ und Admin$, besteht für einen Administrator die Möglichkeit, über das Netz auf den Server zuzugreifen. Diese Freigaben werden standardmäßig eingerichtet und bieten einen Angriffspunkt für Brute-Force-Attacken.

    Es ist sicherzustellen, dass keine Freigaben auf dem IIS bestehen. Zur Kontrolle ist der Befehl net share in der Kommandozeile zu starten.

    Zusätzlich sind die Administrationsfreigaben (C$, D$, Admin$) zu entfernen. Hierfür sind folgende Einträge in der Registrierung anzupassen:

    Registrierung
    Bereich HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM
    Schlüssel CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters
    Name AutoShareServer
    Type REG_DWORD
    Wert 0

    Tabelle: Registrierungseinträge für Netz- und Administrationsfreigaben

    Hinweis: Sollte dieser Eintrag nicht bestehen, so ist er mit dem Wert 0 hinzuzufügen. Anschließend ist das System neu zu starten."
    Von mir bereut:
    www.vermessung-schink.de

  6. #6
    Ehrenmitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    44.149

    AW: Administrative Freigaben deaktivieren (autosharewks, autoshareserver)

    Das ist so zumindestens nicht korrekt. Bei mir z. B. gibt es den Unterschlüssel AutoShareServer in HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\lanmans erver\parameters nicht. Ergo kann er nicht standardmäßig vorhanden sein und es ist davon auszugehen, dass er, wenn er bei Dir vorhanden ist, von einem der installierten Programme stammt. Wenn Du diesen nun veränderst, wird das entsprechende Programm nicht mehr so funktionieren, wie es soll.
    [°¿°] Ciao, Petra

    ab 01.07.2015 bin ich hier inaktiv =>
    Abschied von HijackThis

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Daten sichern!
    Kein Support per PN oder Mail! | Danke

  7. #7
    Forenbenutzer
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    53

    AW: Administrative Freigaben deaktivieren (autosharewks, autoshareserver)

    Das stimmt.

    So habe ich das noch nie gesehen.
    Von mir bereut:
    www.vermessung-schink.de

  8. #8
    Einsteiger
    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    1

    Administrative Freigaben deaktivieren (autosharewks, autoshareserver) die Zweite

    Da man im Archiv nicht schreiben kann, der Thread aber leider bei google sehr weit oben auftaucht, hier eben eine kompetente Antwort.

    Mit dem Setzen der Schlüssel[1] "AutoShareWks" bzw. "AutoShareServer" auf "0" lässt sich das Erstellen von versteckten Administrativen Freigaben auf PCs bzw. Servern deaktivieren.
    Administrative Freigaben sind versteckte Freigaben wie "ADMIN$", "C$", etc. die es einem Administrator ermöglichen über das Netzwerk auf die Festplatten/Windows Installation eines Clients zuzugreifen. Was in Firmennetzwerken Sinn macht, ist im Privaten Bereich schlicht überflüssig.

    Man kann die Administrativen Freigaben zwar manuell unter "Computerverwaltung\Freigaben" löschen, diese werden beim Neustart aber wieder angelegt. Durch das Erstellen der registry Schlüssel und Setzen auf "0" wird dieses Verhalten unterbunden und da spielt es auch keine Rolle, dass diese Schlüssel normal nicht vorhanden sind.

    __
    [1] unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanS erver\Parameters
    > Name AutoShareWks
    > Type REG_DWORD
    > Wert 0

    p.s. Weniger Halbwissen blubbern, mehr Quellen angeben:
    Für NT4 Server - http://support.microsoft.com/kb/288164/de



    Edit (Petra): Habe Deinen Beitrag in den Thread eingefügt.
    Geändert von Petra (08.09.2013 um 23:41 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. BHO's deaktivieren?
    Von som01 im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 02:08
  2. Antivirenprogramm deaktivieren
    Von Rupture im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 13:34
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 02:34
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 00:24
  5. Dienste Deaktivieren
    Von Speedy im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2004, 23:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •