Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: CCleaner Anleitung

  1. #1
    Supermod a.D. Avatar von Ruby
    Registriert seit
    25.01.2005
    Ort
    The Netherlands
    Beiträge
    20.038
    CCleaner installieren und einstellen


    • CCleaner ist ein Bereinigungstool, welches für Windows 98/NT4/ME/2000/XP/2003/Vista und Windows 7 geeignet ist.
    • CCleaner löscht unnötige Dateien und säubert die Registrierung.
    • Falls Du die aktuelle Version schon hast, kannst Du den Download und die Installation natürlich überspringen.
    • CCleaner herunterladen und installieren.
    • CCleaner starten und => unter options settings => german einstellen (falls noch nicht in Deutsch vorhanden ist).

      Vista- und Windows 7 User starten den CCleaner immer mit Rechtsklick auf das Icon und wählen "Als Administrator ausführen".
    • Gehe auf den Button links oben Cleaner
      Reiter Windows
      => setze Häkchen wie folgt: alle anhaken außer Formulardaten und Gespeicherte Kennwörter
      und beim Unterpunkt Erweitert nur Haken bei Alte Prefetchdaten und Benutzerdefinierte Dateien und Ordner setzen.
      Ansonsten nach Bedarf.


    • Wechsel zum Reiter Anwendungen
      => alle Häkchen setzen außer bei Firefox/Mozilla (falls vorhanden) Gespeicherte Formulardaten und Gespeicherte Kennwörter.
      Ansonsten nach Bedarf.



    Bestimmte Cookies von der Bereinigung ausschließen

    Einstellungen => Cookies => Cookies, die Du behalten möchtest, mit dem Pfeilbutton in der Mitte nach rechts befördern.
    Auf diese Weise ist gesichert, dass wichtige Cookies bei der Bereinigung mit CCleaner nicht verloren gehen.





    Temporäre Dateien und zusätzliche Ordner unter XP bereinigen lassen

    Bitte sorgfältig darauf achten, dass die richtigen Ordner hinzugefügt werden!
    Klicke im linken Menü auf CCleaner und prüfe, ob unter dem Reiter Windows => Benutzerdefinierte Dateien und Ordner angehakt ist.
    Einstellungen => Benutzerdefiniert => Zu bereinigende Dateien und Ordner => hinzufügen =>





    Laufwerk oder Ordner markieren und auf Durchsuchen klicken.
    Unter Dateitypen markierst Du Alle Dateien.
    Unter Einstellungen wählst Du Dateien, Unterordner und den Ordner selbst miteinbeziehen.


    Navigiere zu folgenden Ordnern bei Windows XP:
    Code:
    C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Temp\ (falls vorhanden)
    C:\Dokumente und Einstellungen\Default User\Lokale Einstellungen\Temp\
    C:\Dokumente und Einstellungen\DeinBenutzername\Lokale Einstellungen\Temp\
    C:\Windows\Temp\

    Navigiere zu folgenden Ordnern bei Vista und Windows 7:
    Code:
    C:\Benutzer\<DeinBenutzername>\AppData\Local\Temp\
    C:\Benutzer\Default\AppData\Local\Temp\
    C:\Windows\Temp\
    Anstelle von <DeinBenutzername> steht Dein Benutzername, mit dem Du bei Vista/Windows 7 eingeloggt bist.
    Es könnte anstelle von C:\Benutzer auch C:\Users sein, je nachdem welche Sprache verwendet wird.

    Solltest Du die Ordner nicht finden, überprüfe, ob folgende Einstellungen zum Sichtbarmachen von Systemordnern und -Dateien richtig gesetzt sind => XP und Vista => Windows 7.

    Denke auch daran, dass jeder Benutzer am Rechner dieses Szenario durchlaufen muss, damit alle temporären Dateien entfernt werden.

    Die Bereinigung startest, indem Du im linken Menü CCleaner wählst und den Button Starte CCleaner klickst.
    Wenn Du den Button Analysieren wählst, wird nur ausgerechnet, wieviel zu bereinigen wäre, erst der Klick auf Starte Cleaner löscht die Dateien endgültig.
    Achte darauf, wie viele MB bei der Bereinigung entfernt wurden und teile uns das mit.


    Registry mit CCleaner bereinigen

    Gehe links auf den Button Einstellungen; und kontrolliere, ob bei Erweitert ein Haken bei Zeige Aufforderung für ein Backup der Registry vorhanden ist. Falls nicht, bitte anhaken (es sei denn, Du willst keine Backups erstellen).
    Zur Registry-Bereinigung klicke links auf Registry, setze alle Häkchen und starte die Suche unten mit dem Button Nach Fehlern suchen.
    Die gefundenen Fehler kannst Du durch den Button Fehler beheben entfernen lassen.
    Diesen Vorgang wiederholen, bis keine Fehler mehr gefunden werden.
    Den Rechner neu starten.
    Teile uns hier mit, wie viele Fehler bereinigt wurden.




    Uninstall-Liste mit CCleaner erstellen

    Gehen wir zusammen die auf Deinem Rechner installierten Programme durch, fange wie folgt an:
    Deinstalliere über Systemsteuerung => Software/Programme => Programme, die Du nicht mehr brauchst.
    CCleaner starten => Extras => Programme deinstallieren => Als Textdatei speichern => diese Datei hier posten.
    Schreibe bitte OK bei den Programmen dahinter, die Dir bekannt sind und die Du selbst installiert hast.
    Schreibe unbekannt bei Programmen, die Dir gar nichts sagen.

    Geändert von Petra (08.07.2012 um 22:18 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Ehrenmitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    44.149

    AW: CCleaner Anleitung

    Autostart mit CCleaner bereinigen

    Hier bitte vorsichtig sein, denn gelöschte Einträge können nicht wiederhergestellt werden!
    Extras => Autostart => zu löschenden Eintrag markieren (alle nicht aktivierten, die Du auch sicher nicht mehr reaktivieren möchtest) => Eintrag löschen => CCleaner beenden => Rechner neu starten.
    [°¿°] Ciao, Petra

    ab 01.07.2015 bin ich hier inaktiv =>
    Abschied von HijackThis

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Daten sichern!
    Kein Support per PN oder Mail! | Danke

  3. #3
    Ehrenmitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    44.149

    AW: CCleaner Anleitung

    Alten Uninstall-Eintrag mit CCleaner entfernen

    Vorsicht: Mit dieser Funktion dürfen nur alte Uninstall-Einträge von Programmen entfernen werden, die bereits vorher ordentlich über Systemsteuerung => Software deinstalliert wurden, aber aus irgendeinem Grund einen nicht mehr nutzbaren Uninstall-Eintrag hinterlassen haben.

    CCleaner starten => Extras => Programme deinstallieren => gewünschten Eintrag markieren => Eintrag entfernen.
    Geändert von Marco Polo (30.03.2011 um 21:19 Uhr) Grund: verdeutlicht, dass hierüber nicht Programme deinstalliert werden können
    [°¿°] Ciao, Petra

    ab 01.07.2015 bin ich hier inaktiv =>
    Abschied von HijackThis

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Daten sichern!
    Kein Support per PN oder Mail! | Danke

  4. #4
    Ehrenmitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    44.149

    AW: CCleaner Anleitung

    Systemwiederherstellung mit CCleaner leeren

    CCleaner starten => Extras => Systemwiederherstellung => Markiere alle Systemwiederherstellungspunkte bis auf den Neuesten (der ist grau hinterlegt, damit er nicht aus Versehen gelöscht werden kann) und drücke auf den Button entfernen. Damit werden alle alten Systemwiederherstellungspunkte gelöscht.

    Geändert von Petra (08.07.2012 um 22:17 Uhr)
    [°¿°] Ciao, Petra

    ab 01.07.2015 bin ich hier inaktiv =>
    Abschied von HijackThis

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Daten sichern!
    Kein Support per PN oder Mail! | Danke

  5. #5
    Ehrenmitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    44.149

    AW: CCleaner Anleitung

    Freien Speicher sicher löschen

    CCleaner starten => Cleaner => Windows => Erweitert => Freien Speicher sicher löschen

    Wenn die Funktion "Freien Speicher sicher löschen" unter "Erweitert" aktiviert wird, berechnet der CCleaner zunächst den verbleibenden Speicherplatz und erstellt dann eine Datei, die so groß ist. Diese schreibt er auf die Festplatte und löscht sie anschließend wieder. Somit werden alle alten Dateien, die zwar gelöscht sind, aber auf der Festplatte noch vorhanden und wiederherstellbar sind, überschrieben. Nach diesem Überschreiben kann man die Dateien nicht wiederherstellen. Eine Funktion, die sich wunderbar anbietet, wenn man z. B. den Computer verkaufen und sicher sein will, dass alle persönlichen Daten gelöscht und nicht wiederherstellbar sind. Das kann je nach Größe der Festplatte einige Zeit dauern. Von daher eher ein Feature, welches nicht bei jeder Bereinigung mitgenutzt werden sollte.
    Geändert von Petra (12.02.2010 um 00:30 Uhr)
    [°¿°] Ciao, Petra

    ab 01.07.2015 bin ich hier inaktiv =>
    Abschied von HijackThis

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Daten sichern!
    Kein Support per PN oder Mail! | Danke

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. trojaner im ccleaner uninstallexe
    Von aurandemos im Forum Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 14:59
  2. CCleaner v1.24.180
    Von Marc im Forum Sicherheits-News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 20:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •