Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Permanent hohe CPU-Auslastung

  1. #1
    Einsteiger
    Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    2

    Permanent hohe CPU-Auslastung

    Hallo erstmal ins Forum!

    Finde euer Portal sehr toll, weil es mir schon paar Mal weitergeholfen hat. Ich hoffe, ihr habt auch für mich eine Lösung.

    Habe seit kurzem folgendes Problem mit meinem Windows XP-System (auf einem Sony Vaio 1,7 Ghz mit 1024 MB RAM, welches die letzten 2 Jahre problemlos lief):

    Die CPU-Auslastung wird im Task Manager permanent hoch angezeigt (70-100 %), allerdings ist die Auslastung keinem spezifischen Prozess zugeordnet (nur dem Leerlaufprozess). Alles läuft dementsprechend langsam. Der XP-Start dauert doppelt so lange wie sonst, der erste Firefox-Start (Version 3.5) nach dem Reboot länger als eine Minute. Wenn ich YouTube- oder sonstige Stream-Videos abspiele, muss ich das Video immer komplett laden lassen, da sonst Bild und Ton sehr stark stottern. Möchte ich offline Video- oder Audiodatein (MP3) abspielen, stottern diese ebenfalls sehr stark.

    Im abgesicherten Modus geht es genauso schleppend. Merkwürdiges Detail beim Start: Der eigentliche Start dauert schon länger als normal, aber dann ist nochmal ca. 10 Sekunden der Bildschirm komplett schwarz, bevor man zum Anmeldebildschirm kommt, wo alles auch sehr langsam läuft.

    Was ich bisher ohne Erfolg versucht habe:

    - System-Scan mit Avira Antivir (aktuellste Version)
    - System-Scan mit Spybot (aktuellste Version)
    - Alle Dienste/Autostart-Programme via msconfig herausgenommen
    - Festplatte mit chdsk überprüft
    - System-Check mit Hijack This (siehe angefügt)

    Die XP-Systemwiederherstellung ist keine Option (da deaktiviert).

    Denkt ihr, dass es vielleicht an einem Hardware-Fehler liegen könnte (RAM beschädigt?)? Oder hätte jemand vielleicht einen Tipp, wie ich eine komplette Neuinstallation des Systems verhindern könnte?

    Es wäre toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Vielen Dank im Voraus!

    Liebe Grüße aus Wien,
    Johnny

    Code:
    Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
    Scan saved at 00:02:17, on 08.01.2010
    Platform: Windows XP SP2 (WinNT 5.01.2600)
    MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18702)
    Boot mode: Normal
    
    Running processes:
    C:\WINDOWS\System32\smss.exe
    C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
    C:\WINDOWS\system32\services.exe
    C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
    C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
    C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
    C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
    C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\EvtEng.exe
    C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\S24EvMon.exe
    C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
    C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
    C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
    C:\Programme\Cisco Systems\VPN Client\cvpnd.exe
    C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\RegSrvc.exe
    C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
    C:\WINDOWS\Explorer.EXE
    C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe
    C:\WINDOWS\RTHDCPL.EXE
    C:\WINDOWS\system32\igfxpers.exe
    C:\WINDOWS\system32\hkcmd.exe
    C:\Programme\Spybot - Search & Destroy\TeaTimer.exe
    C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
    C:\Programme\Rainlendar\Rainlendar.exe
    C:\Programme\3DataManager\3DataManager.exe
    C:\Programme\Trend Micro\HijackThis\HijackThis.exe
    
    R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.google.at/
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
    R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Connection Wizard,ShellNext = http://www.tuwien.ac.at/
    O2 - BHO: Adobe PDF Reader Link Helper - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\ActiveX\AcroIEHelper.dll
    O2 - BHO: (no name) - {5C255C8A-E604-49b4-9D64-90988571CECB} - (no file)
    O2 - BHO: SSVHelper Class - {761497BB-D6F0-462C-B6EB-D4DAF1D92D43} - C:\Programme\Java\jre1.5.0_06\bin\ssv.dll
    O2 - BHO: Windows Live Anmelde-Hilfsprogramm - {9030D464-4C02-4ABF-8ECC-5164760863C6} - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Windows Live\WindowsLiveLogin.dll
    O2 - BHO: AcroIEToolbarHelper Class - {AE7CD045-E861-484f-8273-0445EE161910} - C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll
    O3 - Toolbar: Adobe PDF - {47833539-D0C5-4125-9FA8-0819E2EAAC93} - C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll
    O4 - HKLM\..\Run: [avgnt] "C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe" /min
    O4 - HKLM\..\Run: [RTHDCPL] RTHDCPL.EXE
    O4 - HKLM\..\Run: [igfxtray] C:\WINDOWS\system32\igfxtray.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [igfxpers] C:\WINDOWS\system32\igfxpers.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [igfxhkcmd] C:\WINDOWS\system32\hkcmd.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [High Definition Audio Property Page Shortcut] HDAShCut.exe
    O4 - HKLM\..\Run: [Alcmtr] ALCMTR.EXE
    O4 - HKCU\..\Run: [SpybotSD TeaTimer] C:\Programme\Spybot - Search & Destroy\TeaTimer.exe
    O4 - HKCU\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
    O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'LOKALER DIENST')
    O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'NETZWERKDIENST')
    O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
    O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
    O4 - Startup: Rainlendar.lnk = C:\Programme\Rainlendar\Rainlendar.exe
    O4 - Global Startup: Adobe Acrobat Speed Launcher.lnk = ?
    O8 - Extra context menu item: Convert link target to Adobe PDF - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIECapture.html
    O8 - Extra context menu item: Convert link target to existing PDF - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIEAppend.html
    O8 - Extra context menu item: Convert selected links to Adobe PDF - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIECaptureSelLinks.html
    O8 - Extra context menu item: Convert selected links to existing PDF - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIEAppendSelLinks.html
    O8 - Extra context menu item: Convert selection to Adobe PDF - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIECapture.html
    O8 - Extra context menu item: Convert selection to existing PDF - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIEAppend.html
    O8 - Extra context menu item: Convert to Adobe PDF - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIECapture.html
    O8 - Extra context menu item: Convert to existing PDF - res://C:\Programme\Adobe\Acrobat 7.0\Acrobat\AcroIEFavClient.dll/AcroIEAppend.html
    O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft &Excel exportieren - res://C:\PROGRA~1\MICROS~2\OFFICE11\EXCEL.EXE/3000
    O9 - Extra button: (no name) - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C:\Programme\Java\jre1.5.0_06\bin\ssv.dll
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: Sun Java Konsole - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C:\Programme\Java\jre1.5.0_06\bin\ssv.dll
    O9 - Extra button: Recherchieren - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - C:\PROGRA~1\MICROS~2\OFFICE11\REFIEBAR.DLL
    O9 - Extra button: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
    O9 - Extra 'Tools' menuitem: Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
    O14 - IERESET.INF: START_PAGE_URL=www.tuwien.ac.at
    O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\..\{3B478561-3A3F-4389-9099-3B0F28BF3E8C}: NameServer = 213.94.78.16 213.94.78.17
    O18 - Protocol: skype4com - {FFC8B962-9B40-4DFF-9458-1830C7DD7F5D} - C:\PROGRA~1\GEMEIN~1\Skype\SKYPE4~1.DLL
    O23 - Service: Adobe LM Service - Adobe Systems - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe Systems Shared\Service\Adobelmsvc.exe
    O23 - Service: Avira AntiVir Planer (AntiVirSchedulerService) - Avira GmbH - C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
    O23 - Service: Avira AntiVir Guard (AntiVirService) - Avira GmbH - C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
    O23 - Service: ASP.NET State Service (aspnet_state) - Unknown owner - C:\WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\v2.0.50727\aspnet_state.exe (file missing)
    O23 - Service: Cisco Systems, Inc. VPN Service (CVPND) - Cisco Systems, Inc. - C:\Programme\Cisco Systems\VPN Client\cvpnd.exe
    O23 - Service: EvtEng - Intel Corporation - C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\EvtEng.exe
    O23 - Service: InstallDriver Table Manager (IDriverT) - Macrovision Corporation - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\InstallShield\Driver\1150\Intel 32\IDriverT.exe
    O23 - Service: RegSrvc - Intel Corporation - C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\RegSrvc.exe
    O23 - Service: Spectrum24 Event Monitor (S24EventMonitor) - Intel Corporation  - C:\Programme\Intel\Wireless\Bin\S24EvMon.exe
    O23 - Service: ServiceLayer - Nokia. - C:\Programme\PC Connectivity Solution\ServiceLayer.exe
    
    --
    End of file - 7094 bytes

  2. #2
    Administrator Team-Mitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    42.241

    AW: Permanent hohe CPU-Auslastung

    Willkommen im HijackThis-Supportforum JohnnyQuest,

    zunächst bitte anklicken und aufmerksam durchlesen: Worauf muss ich während der Bereinigung achten?

    Anschließend die folgenden Punkte unbedingt in der vorgegebenen Reihenfolge abarbeiten.

    Berichte mir zu jedem Punkt, dass Du ihn erledigt hast.

    Stoppe und frage, wenn etwas nicht funktioniert.

    Poste Logfiles sofern angefordert und/oder antworte auf gestellte Fragen.

    Benutze ausschließlich Programme und Tools, die in der Anleitung angegeben sind.
    Installiere während unserer Bereinigung nichts Neues ohne Absprache.


    ===== Punkt 1 =====

    Systemdetails mit RSIT prüfen
    • Lade Random's System Information Tool (RSIT) von random/random herunter,
    • speichere es auf Deinem Desktop.
    • Schließe alle Fenster und Programme inkl. Browser.
    • Starte mit Doppelklick die RSIT.exe.
    • Klicke auf Continue, um die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.
    • Wenn Du HijackThis nicht installiert hast, wird RSIT das für Dich herunterladen und installieren.
    • In dem Fall bitte auch die Nutzungsbedingungen von Trend Micro für HJT akzeptieren I accept.
    • Wenn Deine Firewall fragt, bitte RSIT erlauben, ins Netz zu gehen.
    • Der Scan startet automatisch, RSIT checkt nun einige wichtige System-Bereiche und produziert Logfiles als Analyse-Grundlage.
    • Wenn der Scan beendet ist, werden zwei Logfiles erstellt und in Deinem Editor geöffnet.
    • Bitte poste den Inhalt von C:\rsit\log.txt und C:\rsit\info.txt (<= wird minimiert in der Taskleiste dargestellt) hier in den Thread.

    ===== Punkt 2 =====

    Dateiliste mit HJTscanlist.bat erstellen

    Falls Du WindowsXP Home hast, bitte zunächst tasklist.zip downloaden und nach C:\Windows\system32 entpacken, damit die HJTscanlist.bat eine Taskliste erstellen kann. Zur Erklärung: das Tool tasklist.exe ist nur in Windows Professional und Vista enthalten und muss bei Windows XP Home nachinstalliert werden. Unter Windows 2000 funktioniert das leider nicht.

    Da ein HJT-Logfile nur bedingt aussagekräftig ist, möchten wir den Inhalt einiger kritischer Verzeichnisse auf Deinem System ansehen. Dazu lade folgende Datei herunter HJTscanlist.zip. Entpacke die Datei auf Deinen Desktop. Auf dem Desktop befindet sich nun die Datei HJTscanlist.bat, diese doppelklicken, um sie zu starten. Wähle Dein Betriebssystem aus (bei Windows 2000 wähle XP). Bei Abfrage der Einstellung benutze bitte die Auswahl Nr. 1 (Scanlist). Nun wird die Dateiliste erstellt und in Deinem Editor geöffnet und als hjtscanlist.txt auf Deinem Desktop gespeichert. Poste mir den Inhalt der Dateiliste hier in den Thread. Bei diesem Log brauchst Du keine Code-Tags setzen, da sie im Log schon enthalten sind

    ===== Punkt 3 =====

    AntiVir - Funde rauskopieren

    Rechtsklick auf den AntiVir-Schirm in der Taskleiste => AntiVir starten => Übersicht => Ereignisse
    Typ anklicken, damit die Ereignisse nach Typart sortiert werden.
    Jeden Fund markieren (nicht alle Ereignisse, nur Funde) => Rechtsklick auf Funde => Ereignis(se) exportieren
    und als Ereignisse.txt auf dem Desktop speichern und den Inhalt hier posten.

    ===== Punkt 4 =====

    ProcessExplorer als Ersatz für den Windows Taskmanager installieren

    Lade Dir den Process Explorer als Ersatz für den Taskmanager herunter und installiere ihn, hier findest Du eine Anleitung. Das ist ein wesentlich leistungsfähigerer Ersatz für den Windows-Taskmanager. Im Menü unter "Options" kannst Du den ProcessExplorer dauerhaft als Ersatz für den Taskmanager einrichten (Replace Taskmanager). Das ist sehr empfehlenswert, weil der ProcessExplorer erheblich mehr Funktionen als der Taskmanager hat. Wenn Du diese Einstellung gemacht hast, öffnet sich mit der Tastenkombination STRG + ALT + Entf. nicht mehr der Taskmanager, sondern der ProcessExplorer. Das kann jederzeit durch Abhaken dieser Einstellung wieder rückgängig gemacht werden.

    Was wir jetzt konkret brauchen: In jeder Zeile steht ein Prozess, ein paar der Zeilen sind keine richtigen Prozesse, sondern nur Pseudoprozesse für die Tätigkeit des Windos-Kernels. Im Menü View => Select Columns wird ein Dialog geöffnet, in dem Du auswählen kannst, welche Spalten mit Informationen zu den Prozessen angezeigt werden sollen. In dem gehe in das Register "Process Performance" und stelle sicher, dass dort "CPU Usage" angehakt ist, "CPU History" wäre ebenfalls sinnvoll. Unter "CPU Usage" wird der aktuelle Wert der Prozessorauslastung für jeden Prozess angezeigt (im Tabellentitel steht nur kurz "CPU"), "CPU History" blendet für jeden Prozess ein Diagramm ein, das eine Kurve mit der Prozessorauslastung für die letzte Zeit anzeigt.

    Damit sollte es Dir möglich sein, zu identifizieren, welcher Prozess Deine CPU in Trab hält. Mache einen Doppelklick auf den Prozess. Du kannst von dem ganzen auch einen Screenshot machen und ihn als Anhang mit Deiner Antwort hochladen (auf "Erweitert" unter dem Textfeld klicken und über "Anhänge verwalten" auf Deinem Rechner suchen lassen und über "Hochladen" anhängen).

    ===== Punkt 5 =====

    Rootkit-Suche mit Gmer

    Was sind Rootkits?

    Wichtig: Bei jedem Rootkit-Scans soll/en:
    • alle anderen Programme gegen Viren, Spyware, usw. deaktiviert sein,
    • keine Verbindung zu einem Netzwerk/Internet bestehen (WLAN nicht vergessen),
    • nichts am Rechner getan werden,
    • nach jedem Scan der Rechner neu gestartet werden.
    • Nicht vergessen, nach dem Rootkit-Scan die Security-Programme wieder einzuschalten!

    Lade Dir Gmer von dieser Seite herunter
    (auf den Button Download EXE drücken) und das Programm auf dem Desktop speichern.
    • Gmer ist geeignet für => NT/W2K/XP/VISTA (nur 32Bit).
    • Alle anderen Programme sollen geschlossen sein.
    • Starte gmer.exe (hat einen willkürlichen Programm-Namen).
    • Vista-User mit Rechtsklick und als Administrator starten.
    • Gmer startet automatisch einen ersten Scan.
    • Sollte sich ein Fenster mit folgender Warnung öffnen:
      Code:
      WARNING !!!
      GMER has found system modification, which might have been caused by ROOTKIT activity.
      Do you want to fully scan your system?
    • Unbedingt auf "No" klicken,
      anschließend über den Copy-Button das bisherige Resultat in die Zwischenablage zu kopieren.
    • Füge das Log aus der Zwischenablage mit STRG + V in Deine Antwort in Deinem Thread ein.
      .
    • Falls das nicht der Fall war, wähle nun den Reiter "Rootkit/Malware",
    • Hake an: System, Sections, IAT/EAT, Devices, Modules, Processes, Threads, Libraries, Services, Registry und Files.
    • Wichtig: "Show all" darf nicht angehakt sein!
    • Starte den Scan durch Drücken des Buttons "Scan".
      Mache nichts am Computer während der Scan läuft.
    • Wenn der Scan fertig ist klicke auf "Copy" um das Log in die Zwischenablage zu kopieren.
      Mit "Ok" wird Gmer beendet.
    • Füge das Log aus der Zwischenablage in Deine Antwort hier ein (mit STRG + V).

    Antiviren-Programm und sonstige Scanner wieder einschalten, bevor Du ins Netz gehst!

    Nun das Logfile in Code-Tags posten.
    [°¿°] Ciao, Petra

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Malware-Bereinigung | Forenregeln
    Daten sichern! | Schulung | Kein Support per PN oder Mail! | Danke

  3. #3
    Administrator Team-Mitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    42.241

    AW: Permanent hohe CPU-Auslastung

    Fehlende Rückmeldung

    Gibt es Probleme beim Abarbeiten obiger Anleitung, wenn ja welche? Wenn ich innerhalb von fünf Tagen keine Rückmeldung von Dir erhalte, gehe ich davon aus, dass Du nicht mehr weitermachen möchtest und/oder Du das Problem lösen konntest und werde diesen Thread kommentarlos schließen, damit Kapazitäten für andere wartende User frei werden.

    Hinweis: Das Verschwinden der Symptome bedeutet nicht, dass Dein Rechner schon sauber ist.
    [°¿°] Ciao, Petra

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Malware-Bereinigung | Forenregeln
    Daten sichern! | Schulung | Kein Support per PN oder Mail! | Danke

  4. #4
    Einsteiger
    Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    2

    AW: Permanent hohe CPU-Auslastung

    Hallo Petra,

    Danke für deine Antwort und sorry für meine fehlende Rückmeldung. Ich hatte eine harte Arbeitswoche und leider keine Zeit für gar nichts. Aber ich arbeite bis spätestens morgen die Liste ab.

    Danke für deine Hilfe!

    Lg,
    Johnny

  5. #5
    Administrator Team-Mitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    42.241

    AW: Permanent hohe CPU-Auslastung

    Ok, kein Problem

    Noch ein Wort zum hohen Leerlaufprozess: Da musst Du Dir keine Sorgen machen.
    Das ist kein richtiger Prozess, sondern der steht für alle Prozessorzeit, die kein anderer Prozess braucht, die Prozente sollen sich ja schön auf 100% addieren. Also je näher der Leerlaufprozess an 100% rankommt, desto besser.
    [°¿°] Ciao, Petra

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Malware-Bereinigung | Forenregeln
    Daten sichern! | Schulung | Kein Support per PN oder Mail! | Danke

  6. #6
    Administrator Team-Mitglied Avatar von Petra
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    42.241

    AW: Permanent hohe CPU-Auslastung

    Fehlende Rückmeldung

    Gibt es Probleme beim Abarbeiten obiger Anleitung, wenn ja welche? Wenn ich innerhalb von fünf Tagen keine Rückmeldung von Dir erhalte, gehe ich davon aus, dass Du nicht mehr weitermachen möchtest und/oder Du das Problem lösen konntest und werde diesen Thread kommentarlos schließen, damit Kapazitäten für andere wartende User frei werden.

    Hinweis: Das Verschwinden der Symptome bedeutet nicht, dass Dein Rechner schon sauber ist.

    Edit 23.01.2010:
    Thread wird mangels Rückmeldung geschlossen.
    Bei Bedarf schicke bitte eine PN an mich, ich kann den Thread ggfs. wieder öffnen.
    Geändert von Petra (22.01.2010 um 23:28 Uhr)
    [°¿°] Ciao, Petra

    Neu hier? Bitte abarbeiten! | Malware-Bereinigung | Forenregeln
    Daten sichern! | Schulung | Kein Support per PN oder Mail! | Danke

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 20:04
  2. Cpu Auslastung permanent bei 100%
    Von aaronius im Forum Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 17:43
  3. Hohe CPU - Auslastung
    Von Runna im Forum Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 07:23
  4. hohe CPU-Auslastung.
    Von robertharris im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 00:52
  5. hohe cpu auslastung
    Von KaniStefan im Forum Vista-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 08:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •